Mittwoch, 22. Januar, 18.00 und 20.30 Uhr

Dogman

Italien 2018; Regie: Matteo Garrone; Darsteller*innen: Marcello Fonte, Edoardo Pesce, Alida Baldari Calabria, Nunzia Schiano; FSK: ab 16; 102 Minuten

Der Hundefriseur Marcello, der von allen nur Dogman genannt wird, lebt mit seiner Tochter Alida in dem trostlosen Vorort einer süditalienischen Küstenstadt ein bescheidenes, aber glückliches Leben. Seine Nachbarschaft mag und akzeptiert den sanftmütigen und ruhigen Mann, was ihm sehr wichtig ist. Doch sein bisheriges harmonisches Leben wird durch den ehemaligen Boxer Simone bedroht, der den gesamten Ort tyrannisiert. Mar- cello zeigt sich dem drogenabhängigen, außer Kontrolle geratenen Mann anfangs noch loyal gegenüber, obwohl ihn dieser ständig demütigt. Doch ein bitteres Ereignis, nach dem Marcel- los Nachbarn ihn nicht mehr respektieren, zwingt den Hundefriseur zu drastischen Maßnahmen. Er schmiedet einen furchtbaren Plan, um sich gegen Simone zu wehren und um seine Würde zurückzugewinnen.

DOGMAN lief 2018 auf den Filmfestspielen in Cannes. Für seine berührende Darstellung wurde Marcello Fonte in Cannes mit dem Darstellerpreis ausgezeichnet, völlig zurecht, ist er es doch, der Matteo Garrones Film Leben einhaucht.

Kartenreservierung: 18:00 Uhr, Kino 3, Online Reservierung
Kartenreservierung: 20.30 Uhr, Kino 3, Online Reservierung
Leider ist der Kinosaal nicht barrierefrei erreichbar.

Gutscheine
Gutscheine für das Cinema Paradiso erhalten Sie direkt an der Kinokasse.

Filmtipps
Unseren wöchentlichen Filmtipp erhalten Sie gerne per Email, wenn Sie sich mit Ihrer Email-Adresse anmelden.