Nächste Vorstellung

Nächste Vorstellung

Mittwoch, 28. Februar, 18.00 und 20.30 Uhr

Das ist unser Land (Chez Nous)

Frankreich/Belgien 2017; Regie: Lucas Belvaux; Darsteller: Emilie Dequenne, André Dussollier, Catherine Jacob, Anne Marivin; FSK: ab 12; 117 Minuten

Das Polit-Drama Das ist unser Land! beschreibt den Weg einer Krankenpflegerin zur rechtspopulistischen Bürgermeisterkandidatin. Pauline lebt in einer strukturschwachen Gegend im Norden Frankreichs, die geprägt ist von Armut, sozialen Missständen und Trostlosigkeit. Neben der Betreuung ihrer Patienten kümmert sich Pauline auch um ihre Kinder und ihren Vater. Sie ist das Herz der kleinen Gemeinde, überall bekannt und beliebt. Sie läßt sich überreden, im Namen der nationalistischen Partei Le Bloc bei der Bürgermeisterwahl zu kandidieren. In der Hoffnung, endlich Veränderungen bewirken zu können, engagiert sie sich mit aller Kraft für die Partei. Während ihr sozialistischer Vater entsetzt auf den politischen Sinneswandel seiner Tochter reagiert, steigt Pauline in der Hierarchie der Partei auf. Doch ihre Hoffnungen auf ein besseres Leben für die kleinen Leute werden enttäuscht, denn sie wird von ihrer Chefin Agnès Dorgelle lediglich als Aushängeschild für eine nationalistische und fremdenfeindliche Politik benutzt.

In Frankreich kam das Politdrama wenige Monate vor der Präsidentschaftswahl im April 2017 in die Kinos. Aufgrund der deutlichen Parallelen zwischen der fiktiven Partei Le Bloc und dem nationalistischen Front National löste der Film eine hitzige Debatte aus. Doch die Botschaft des belgischen Regisseurs Lucas Belvaux ist universell und nicht allein auf Frankreich beschränkt.

Eintrittskarten können Sie direkt beim Kino Citydome in Sinsheim telefonisch reservieren, entweder über die Homepage oder telefonisch unter 07261-6569555.

Folgen Sie Cinema Paradiso auf Facebook: CinemaParadisoKino